Kontakt

Oralchirurgie

Zur Oralchirurgie zählen operative Eingriffe an Zähnen, Kiefer und Weichgewebe. Dank moderner Verfahren sind viele Behandlungen heute minimalinvasiv und nahezu schmerzfrei möglich.

Als Fachzahnärzte für Oralchirurgie sind Ihre Zahnärzte Dr. Anita und Dr. Sebastian Ahnefeld besonders für oralchirurgische Eingriffe qualifiziert.

Oralchirurgie

Oralchirurgie bei Kindern – ein Überblick:

Weisheitszahnentfernung

Häufig bietet der Kiefer nicht ausreichend Platz für den vollständigen Durchbruch der Weisheitszähne. Schmerzen, Entzündungen und Zahnverschiebungen können die Folge sein. Ist ein Platzmangel absehbar, sollten die Weisheitszähne zwischen dem 14. und 18. Lebensjahr entfernt werden.

Auch tief im Kiefer verlagerte oder verdrehte Weisheitszähne sollten entfernt werden. Der Eingriff erfolgt schonend in örtlicher Betäubung, kann aber auch in Sedierung (Dämmerschlaf) oder Vollnarkose durchgeführt werden.

Chirurgische Zahnfreilegung

Aus unterschiedlichen Gründen kann es vorkommen, dass ein Zahn nicht von alleine durchbricht. In diesem Fall müssen wir nachhelfen: Wir legen den noch im Kiefer unter der Mundschleimhaut liegenden Zahn chirurgisch frei und versehen die Krone mit einem speziellen Anker. Mit einer kieferorthopädischen Behandlung kann der Zahn dann im Verlauf mehrerer Monate in die Zahnreihe eingeordnet werden.

Lippen- und Zungenbändchen

Zu kurze oder zu nah am Zahnfleischrand ansetzende Lippenbändchen können Zug auf das Zahnfleisch ausüben und beispielsweise die Entstehung einer Lücke zwischen den Schneidezähnen oder die Bildung von Spalten zwischen Zähnen und Zahnfleisch begünstigen. Ein zu kurzes Zungenbändchen beeinträchtigt die Beweglichkeit der Zunge und damit in einigen Fällen die Sprachentwicklung bei Kleinkindern.

In einem mikrochirurgischen Eingriff korrigieren wir die Bändchen, entfernen oder versetzen sie. Die Behandlung des Zungenbändchens sollte möglichst im Säuglingsalter, die Korrektur der Lippenbändchen erst nach dem Zahnwechsel erfolgen.

Haben Sie Fragen zum Thema Oralchirurgie? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne persönlich.