Kontakt

Wurzelkanalbehandlung

Im Vergleich zu den bleibenden Zähnen dehnt sich bei Milchzähnen das Zahnmark („Zahnnerv“) weiter in die Zahnkrone hinein aus. Deshalb kann auch eine Karies, die von außen recht klein aussieht, schon zu einer Entzündung oder einem Absterben des Zahnmarks führen.

Wurzelkanalbehandlung

Mit einer Milchzahn-Wurzelkanalbehandlung können wir derart erkrankte Zähne häufig erhalten. Dabei entfernen wir den entzündeten oder abgestorbenen Teil des Zahnmarks aus den Wurzelkanälen und verschließen diese mit einem speziellen Füllungsmaterial. Da der Zahn in der Regel anschließend stark geschwächt ist, bauen wir ihn abschließend mit einer Milchzahnkrone wieder auf.

Haben Sie Fragen zur Wurzelkanalbehandlung bei Milchzähnen? Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter.

Dr. med. dent. Anita Ahnefeld
Zahnärzte für Angstpatienten
in Esslingen auf jameda